grillhof

bildungsinstitut grillhof

das tiroler bildungsinstitut grillhof ist die weiterbildungseinrichtung des landes tirol.
es liegt auf einem hügel im innsbrucker stadtteil vill,
umgeben von wäldern und mit freiem blick auf die bergwelt.
die kulisse ist beeindruckend.
beeindruckend ist auch die fassade des generalsanierten haupthauses:
schieferig, anthrazitgrau und kräftig.
doch die fassade kennt ihre funktion.
gerade noch mächtig auftretend,
zieht sie sich schon wieder zurück
und erweist mit ihrer klaren und geradlinigen struktur
und den angemessenen fensterflächen
der formvielfalt der umliegenden berge den gehörigen respekt.
die respektvolle zurücknahme bestimmt auch das innere.
die bergkulisse bleibt allgegenwärtig.
sie bestimmt den ausblick im empfangsbereich
und ist immer dabei: in den allgemeinräumen, im restaurant, in den seminarräumen.
oder in den zimmer, deren fensterbänke zum sitzen und liegen gedacht sind.
beispielsweise mit einem buch oder dem laptop in den händen.
auch wenn diese ihre eigentliche bestimmung nur halbherzig erfüllen - denn wer wohl denkt bei dieser kulisse
an derartige optische handreichungen?
naturmaterialien verbinden außen und innen:
wartungsfreie schieferschindeln an der außenfassade,
eichenholz und böden auf mineralischer zementbasis im inneren.
und alles zusammen belegt mit: energieeffizienz, ökologie und nachhaltigkeit.

projekt

tiroler bildungsinstitut
innsbruck | vill

auftraggeber

land tirol

sonstiges

fertigstellung | sommer 2014
fotograf | lukas schaller
text | thomas parth

team

peter reiter
christoph eigentler

PR Peter Reiter Architekten